Spiele in Tokio : Deutsches Dressur-Team siegt souverän und feiert Olympia-Gold

Avatar_shz von 27. Juli 2021, 16:25 Uhr

shz+ Logo
Dorothee Schneider, Isabell Werth und Jessica von Bredow-Werndl (von links) freuen sich über ihre Goldmedaille.
Dorothee Schneider, Isabell Werth und Jessica von Bredow-Werndl (von links) freuen sich über ihre Goldmedaille.

Die deutsche Dressur-Equipe gewinnt bei den Olympischen Spielen in Tokio erneut Gold. Es ist der 14. Olympia-Sieg für ein deutsches Team in dieser Disziplin. Und am Mittwoch winkt im Einzel weiteres Edelmetall.

Tokio | Isabell Werth strahlte bereits, bevor das Ergebnis offiziell war. Die 52 Jahre alte Rekordreiterin feierte am Dienstag in Tokio mit dem deutschen Dressur-Dreamteam erneut olympisches Gold. Gemeinsam mit Dorothee Schneider aus Framersheim und Jessica von Bredow-Werndl aus Tuntenhausen siegte die Rheinbergerin überlegen und sammelte bereits ihre siebte ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen