Basketball : Offiziell: Dennis Schröder wechselt zu Oklahoma City

Dennis Schröder nahm 2013 am NBA-Draft teil und wurde da von den Atlanta Hawks gewählt.
Dennis Schröder nahm 2013 am NBA-Draft teil und wurde da von den Atlanta Hawks gewählt. Foto: dpa/Erik S. Lesser/EPA

Nach fünf Jahren verlässt der deutsche Basketballer Dennis Schröder die Atlanta Hawks und wechselt zu Oklahoma City.

shz.de von
26. Juli 2018, 06:56 Uhr

Oklahoma City | Der bereits angekündigte Wechsel von Basketball-Jungstar Dennis Schröder zu den Oklahoma City Thunder ist jetzt offiziell bestätigt worden. Wie das Team aus der nordamerikanischen Profi-Liga am Mittwoch (Ortszeit) mitteilte, wird der 24-jährige Schröder nach fünf Jahren mit den Atlanta Hawks in der kommenden Saison das Trikot der Thunder überstreifen. Neben dem deutschen Nationalspieler wechselte auch Timothé Luwawu-Cabarrot von den Philadelphia 76ers zu Oklahoma City.

"Wir wollen Dennis und Timothé in Oklahoma City und bei den Thunder willkommen heißen", erklärte Thunder-Manager Sam Presti. „Mit Dennis haben wir einen weiteren erprobten Spielmacher und jemanden, der das gesamte Tempo unseres Teams erhöhen wird."

Ersatz für Stammspieler

Schröder wird bei den Thunder voraussichtlich die Rolle des Backups für Starting-Point-Guard Russell Westbrook einnehmen. Als Spielmacher in Atlanta kam der Braunschweiger in der abgelaufenen Saison auf durchschnittlich 19,2 Punkte, 6,2 Assists und 3,1 Rebounds pro Partie.

Als Teil des Tauschgeschäfts zwischen den drei NBA-Teams trennt sich Oklahoma City von Superstar Carmelo Anthony sowie von einem geschützten Erstrunden-Pick für den NBA-Draft 2022.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen