Superstar ist zurück : Neymar trifft bei Comeback für Brasilien: 2:0 gegen Kroatien

Nach monatelangem verletzungsbedingtem Ausfall kehrt Neymar (M) gegen Kroatien zurück auf den Platz. /Press Association
Nach monatelangem verletzungsbedingtem Ausfall kehrt Neymar (M) gegen Kroatien zurück auf den Platz. /Press Association

Nach über drei Monaten Verletzungspause hat Superstar Neymar bei seinem Comeback für Brasilien gleich wieder sein außergewöhnliches Können unter Beweis gestellt.

shz.de von
03. Juni 2018, 18:01 Uhr

Auch dank eines herrlichen Treffers des teuersten Spielers der Welt besiegte die Seleção Kroatien in einem WM-Testspiel mit 2:0 (0:0).

Neymar war in Liverpool erst zur Halbzeit eingewechselt worden, sorgte in der 69. Minute aber mit einem tollen Dribbling für Aufsehen. Erst setzte er sich im kroatischen Strafraum auf engstem Raum gegen zwei Gegenspieler durch, dann beförderte er den Ball unter die Latte zum Siegtreffer für die Brasilianer. Der ehemalige Bundesliga-Profi Roberto Firmino (90. + 3) sorgte kurz vor Schluss mit einem schönen Lupfer für die Entscheidung.

Nach seiner Mittelfußverletzung und anschließender Operation scheint Neymar auf dem besten Weg zu alter Stärke. Sein bisher letztes Pflichtspiel hatte der Stürmer von Paris St. Germain am 25. Februar gegen Olympique Marseille bestritten. Pünktlich zum ersten WM-Spiel der Brasilianer am 17. Juni gegen die Schweiz soll er wieder komplett fit sein. Möglicherweise lässt Nationalcoach Tite den Angreifer am kommenden Sonntag bei der WM-Generalprobe gegen Österreich erstmals wieder von Beginn an spielen.

In weltmeisterlicher Form präsentierte sich die Seleção aber noch nicht. Ähnlich wie die Kroaten, bei denen die Bundesliga-Profis Ante Rebic, Andrej Kramaric, Marko Pjaca und Tin Jedvaj zum Einsatz kamen, agierte Tites Team gerade im Angriff oft zu harmlos. Kroatien wird bei der WM erstmals am 16. Juni gegen Nigeria spielen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert