Basketball-Profiliga : NBA: Nowitzki verliert mit Dallas gegen Denver

Dirk Nowitzki (r) konnte die Niederlage der Dallas Mavericks gegen Denver nicht verhindern.
Foto:
Dirk Nowitzki (r) konnte die Niederlage der Dallas Mavericks gegen Denver nicht verhindern.

Basketball-Superstar Dirk Nowitzki hat mit den Dallas Mavericks in der nordamerikanischen NBA die zweite Niederlage in Folge kassiert. Die Texaner mussten sich den Denver Nuggets knapp mit 102:105 (48:61) geschlagen geben.

shz.de von
17. Januar 2018, 07:30 Uhr

Der 39-jährige Würzburger erzielte bei der Auswärtsniederlage nur sechs Punkte. Landsmann Maxi Kleber blieb mit drei Zählern ebenfalls blass. Rookie-Aufbauspieler Dennis Smith Jr. war mit 25 Punkten Dallas erfolgreichster Punktesammler. Bei den Gastgebern überzeugte Center Nikola Jokić mit 29 Punkten und 18 Rebounds. Dallas belegt mit 15 Siegen und 30 Niederlagen den drittletzten Platz in der Western Conference.

Auch Nationalspieler Daniel Theis und die Boston Celtics gingen als Verlierer vom Parkett. Nach zuletzt sieben Siegen in Serie verlor das Topteam der Eastern Conference zuhause gegen die New Orleans Pelicans mit 113:116 (48:58, 104:104) nach Verlängerung. Der 25-jährige Theis erzielte sieben Punkte. Celtics-Superstar Kyrie Irving kam auf 27 Punkte. Der vierfache All-Star Anthony Davis zeigte eine überragende Leistung und führte die Pelicans mit 45 Punkten und 16 Rebounds fast im Alleingang zum Sieg. Unterstützung erhielt er von DeMarcus Cousins, der 19 Zähler und 15 Rebounds verbuchte. Trotz der Niederlage liegt Boston mit 34 Siegen und 11 Niederlagen weiterhin an der Tabellenspitze im Osten.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert