Volksparkstadion : Medienbericht: HSV will kontrolliert Pyrotechnik abbrennen

shz+ Logo
Ein Teil der Fankultur? Bengalische Feuer im HSV Fanblock.

Ein Teil der Fankultur? Bengalische Feuer im HSV Fanblock.

Der Verein soll in Anwesenheit von Experten, Feuerwehr und Fans bereits eine Pyro-Show mit Rauchtöpfen getestet haben.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
13. November 2019, 14:33 Uhr

Hamburg | Fußball-Zweitligist Hamburger SV soll nach einem Bericht der „Sport Bild“ erwägen, vor einem ungenannten Rückrundenspiel im Volksparkstadion kontrolliert Pyrotechnik abzubrennen. Der Verein habe in Anwese...

mrubHga | lelFslaßwtbZ-uiiitg raHbrugme SV llso acnh emnie etcBirh dre Sr„tpo i“ldB wre,eägn vro neemi antunenenng kRieudnülnsrepc mi kdiapossaonrVtkl nrolkltroite oecyPikhntr u.benanzrenb eDr ineerV aheb ni nineesAhetw nvo t,Epnexre ereheurFw dnu Fnsa breesit ieen hrP-yoSwo itm feöRcpuhtna ts,eeegtt etetcrhbie das ainMagz ma o.iMhwttc baeDi olesln ide fpeöT ni nmiee hhesrcieeitebhiSrc izwnechs roT und nüirdroNtbe dtzengeü norewd si.en

erD HVS tolwel cihs uz dre tmThiaek etrsvro hnict ßnäeur.

rhemicüUlnh oSsieoiitntppzn

nI dre nnarenevegg inasoS arw erd erneiV uz 2009.40 orEu eSfart neewg nZedüsn ovn koerPyicnth uhrdc anFs turlerviet rewn.od iDtma hetat er edi lrihnhumeüc zSoeiittpoinnsp ne.ni ieWl egiien nAährnge end t-raEnPosiyz im tdoaSin als eTli edr akturlunF nnaehes dnu adrafu hcnti rhzintecve lleonw, utsch edr SVH acnh neneu eeW.gn Das teirtrlnlekoo eAbrbnenn in nmeei iSbecheeirrehtschi renut suAifcth düewr nicht uz nSeniatkno dhucr edn BDF .feünrh

ingwsUes sit joe,cdh ob dei strUla mi enzggeuG ads netreeovb Znüend onv eaektRn nud gsoaBlne tesnnersula eüw.nrd

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen