2. Handball-Bundesliga Darum verliert der VfL Lübeck-Schwartau auch gegen die HSG Nordhorn-Lingen

Von Sascha Sievers | 24.10.2022, 09:55 Uhr

Ministerpräsident Daniel Günther drückte auf der Tribüne zwar die Daumen, hat dem VfL Lübeck-Schwartau aber kein Glück gebracht: Die Hansestädter mussten sich in der 2. Handball-Bundesliga am Sonntag, 23. Oktober, auch der HSG Nordhorn-Lingen geschlagen geben. Die vierte Saisonniederlage aber ist noch kein Grund zur Sorge.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
Das Wahlrecht ist ein hohes Gut. Bilden Sie sich eine eigene Meinung zur kommenden Landtagswahl.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 9,90 €/Monat