2. Badminton-Bundesliga TSV Trittau hofft auf den direkten Wiederaufstieg ins Oberhaus

Von Sascha Bodo Sievers | 09.09.2022, 12:07 Uhr

Neun Jahre mischte der TSV Trittau im Badminton-Oberhaus mit, ehe 16 Niederlagen und nur vier Siege in der vergangenen Saison den Absturz in die Zweitklassigkeit bedeuteten. Mit einer Reihe von Talenten und einigen erfahrenen Akteuren hoffen die Stormarner in der kommenden Spielzeit in der 2. Bundesliga um den Titel mitspielen zu können - und im besten Fall den direkten Wiederaufstieg zu schaffen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
Das Wahlrecht ist ein hohes Gut. Bilden Sie sich eine eigene Meinung zur kommenden Landtagswahl.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 9,90 €/Monat