Deutsche Badminton-Meisterschaft 2022 Darum fühlt sich für Alexander Strehse vom TSV Trittau Bronze nach viel mehr an

Von Sascha Bodo Sievers | 01.08.2022, 14:42 Uhr

Selten hatten Alexander Strehse (34) und Daniel Seifert (25) in der vergangenen Saison etwas zu feiern: Das Duo stieg mit dem TSV Trittau aus der Badminton-Bundesliga ab. Die Bronzemedaille bei den Deutschen Meisterschaften 2022 in Mülheim an der Ruhr fühlte sich daher für die Stormarner nicht nur wie eine warme Dusche nach einem langen Winterspaziergang an.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden