Fußballturnier um den Wanderpokal der Raiffeisenbank Elbmarsch Nach 3:0-Führung: Hetlinger MTV zittert, bleibt aber auf Titelkurs

Von Johannes Speckner | 15.07.2022, 11:28 Uhr

Obwohl die Kreisklassen-Kicker des Moorreger SV eine großartige Moral zeigten, gewann der Favorit am Donnerstag (14. Juli) knapp und muss nun am letzten Spieltag „nur“ noch den TSV Heist schlagen, um zum vierten Mal in Folge den Raiba-Cup zu gewinnen.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche