Segel-Bundesliga „Das war die reinste Katastrophe“

Von rst | 27.08.2018, 14:33 Uhr

Seglervereinigung Itzehoe fällt in der 1. Bundesliga auf den vorletzten Platz zurück . Nun hofft die Crew auf die nächsten Wettfahrten auf der Kieler Förde.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche