Kommentar zum Regionalliga-Spiel des VfB Lübeck Enttäuschendes 2:2 gegen TSV Havelse offenbart ein Problem der Haltung

Meinung – Sascha Sievers | 07.11.2022, 12:29 Uhr

Gegen zehn Mann hat Tabellenführer VfB Lübeck in der Fußball-Regionalliga Nord eine Führung verspielt und sich gegen den TSV Havelse mit einem 2:2 (1:1) begnügen müssen. Immerhin, könnte man angesichts des späten Ausgleichtreffers meinen. Das Remis sollte als Warnsignal dienen.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche