Fußball-Wahnsinn in der Bezirksliga Bastian Buß als tragischer Held: Hetlinger MTV gewinnt Elf-Tore-Krimi

Von Helmut Wolf | 29.08.2022, 10:53 Uhr

An einem denkwürdigen Nachmittag im Deichstadion dreht der VfL Pinneberg nach vier Gegentreffern binnen zwölf Minuten noch einen Zwei-Tore-Rückstand, um dann nach einem Eigentor in der Nachspielzeit mit leeren Händen dazustehen.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche