Munkbrarup Munkbraruper Jugend Vizelandesmeister

Von sh:z | 22.05.2013, 03:59 Uhr

Toller Erfolg für die männliche Jugend D der HFF Munkbrarup: In der Endrunde um die Handball-Landesmeisterschaft belegte das Team den zweiten Rang.

Der Flensburger Kreismeister gewann das erste Spiel gegen den TSV Ellerau hoch mit 25:9, musste sich aber nach nur zehnminütiger Pause in der zweiten Partie dem ATSV Stockelsdorf 14:22 geschlagen geben. Da Stockelsdorf allerdings gegen Gastgeber Bad Bramstedt mit 13:16 verloren hatte, war für die HFF Munkbrarup noch alles drin. Bad Bramstedt bezwang den TSV Ellerau mit 23:20. So hätte im letzten Spiel gegen Munkbrarup ein Unentschieden zum Titelgewinn gereicht. Munkbrarup durchkreuzte die Bramstedter Träume mit einem 21:19-Erfolg. Da Stockelsdorf gegen den TSV Ellerau jedoch mit 30:6 gewann, sicherte sich der ATSV bei Punktgleichheit aufgrund der besseren Tordifferenz die Landesmeisterschaft vor den Munkberrupern.