Handball, SH-Liga Freud und Leid für die Teams vom HC Treia/Jübek

Von Holger Petersen | 01.04.2022, 17:50 Uhr

Die Frauen verpassen haarscharf eine Überraschung beim Spitzenreiter HSG Eider Harde, während die Männer zwei Punkte beim TuS Aumühle/Wohltorf holen.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche