Grundhof Ein Sechs-Punkte-Spiel

Von wsi | 04.09.2010, 03:59 Uhr

Nach dem ersten Spieltag (1:1 bei TuRa Meldorf) meinte Volker "Volli" Klatt: "Ich denke, wir sind in der Liga angekommen." Der Trainer des Verbandsliga-Aufsteiger TV Grundhof musste diese Aussage nach drei Niederlagen in Folge sehr schnell relativieren.

Heute können und wollen seine Kicker ihre Bilanz verbessern und den letzten Tabellenplatz verlassen. Mit dem Blau-Weiß Wesselburen (Platz zwölf) kommt eine Fußball-Mannschaft nach Streichmühle (Anpfiff: 16 Uhr), die auf Augenhöhe ist. Der erste Saisonsieg ist möglich.

Das sieht auch TVG-Kapitän Ocke Börnsen so: "Ich denke, wir können gegen Wesselburen gewinnen. Bei den Dithmarschern handelt es sich um eine Mannschaft, die die gleichen Ziele verfolgt wie wir - nämlich in erster Linie, die Klasse zu halten." Deshalb spricht er auch von "einem Sechs-Punkte-Spiel". Der 31-jährige Gymnasiallehrer für Geschichte und Wirtschaftspolitik spielt dabei eine ganz wichtige Rolle für den TVG-Coach. "Ocke ist für uns unverzichtbar. Aufgrund seiner Persönlichkeit und seiner Führungsqualitäten hat er einen unangetasteten Status in unserer Mannschaft. Schon seine charismatische Präsenz auf dem Platz, die fußballerischen Fähigkeiten und insbesondere sein ausgezeichnetes Kopfballspiel geben dem Team Sicherheit. Er ist halt eine Autorität."

Durch das Fußballspielen hat der Pädagoge Börnsen in seinen "Lieblingsverein TV Grundhof" (167 Ligaspiele) auch außerschulisch Kontakte zu Schülern oder ehemaligen Schülern: "Da freue ich besonders drauf, wenn ich dann zum Beispiel gegen Alexander Steinle vom VfB Schuby spielen darf." Und da die Sportbegeisterung im Hause Börnsen besonders ausgeprägt ist, hofft er, dass er in dieser Spielzeit gemeinsam mit seinen beiden Brüdern Lewe und Boyke in der Verbandsliga spielen kann.

Dass Börnsen heute seine Elf als Kapitän auf den Platz führen wird, ist für den Coach unstrittig. Wie jedoch ansonsten das Team aussehen wird, ist fraglich, da Klatt zahlreiche Ausfälle zu beklagen hat. "Deshalb wird sich unsere Taktik natürlich auch danach richten, welche Spieler mir zur Verfügung stehen", sagte er. Verletzt ausfallen werden wohl Marco Wojnarowski (Knieprobleme), Niels Broderius (Sprunggelenk) und Lasse Meyer (Zehenbruch).

Ocke Börnsen (TV Grundhof)

Fußball-Verbandsliga, 5. Spieltag:

Flensburg 08 II - TSV Nordhastedt

0:2

Husumer SV - TSV Friedrichsberg

2:0

BSC Brunsbüttel - Frisia 03 Risum-Lindholm

1:2

FC Angeln 02 - TSB Flensburg

1:3

MTV Leck - Stern Flensburg

3:1

TuRa Meldorf - TSV Rantrum

2:2

SG Langenhorn-Enge - Schleswig 06 II

1:1

Blau-Weiß Löwenstedt - VfB Schuby

1:2

TV Grundhof - Blau-Weiß Wesselburen

2:0