Fußball-Oberliga Paul Meins erlebt das 0:5-Debakel des TSV Pansdorf in Todesfelde nur als Zuschauer

Von Harald Klipp | 16.10.2022, 10:48 Uhr

Er sitzt erstaunlich ruhig auf der Tribüne des SV Todesfelde. Dabei muss der Pansdorfer Mittelfeldspieler Paul Meins wegen seiner fünf Gelben Karten ein Spiel Sperre absitzen, das ist kein Vergnügen, wenn die eigene Mannschaft kein Bein an die Erde bekommt.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche