HSG Holsteinische Schweiz kommt mit blauem Auge davon Erleichterung bei der HSG Holsteinische Schweiz nach Zittersieg gegen Mönkeberg-Schönkirchen

Von Harald Klipp | 03.10.2022, 18:32 Uhr

Die HSG Holsteinische Schweiz ging in der Handball-Landesliga Süd gegen die HSG Mönkeberg-Schönkirchen II als Favorit ins Spiel - und hätte um ein Haar eine böse Überraschung erlebt. Letztlich entschieden die letzten fünf Spielminuten über Sieg und Niederlage.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche