Segeln auf der Eckernförder Bucht Dennis Gehrlein und Lasse Nielandt gewinnen die „German Open International 14“

Von Udo Hallstein | 05.07.2022, 15:09 Uhr

Die Corona-Zwangspause ist auch bei großen Segel-Regatten mittlerweile vorbei. Der Segelclub Eckernförde (SCE) konnte daher auf der Eckernförder Bucht auch die diesjährigen „German Open International 14“ austragen. Zwei Tage herrschten ideale Bedingungen, die auch eine Crew aus dem Altkreis für einen Podestplatz nutzen konnten.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche