Eutin 08 hofft auf den Führungsspieler Leon Dippert kämpft nach vielen Verletzungen um sein Comeback

Von Harald Klipp | 05.08.2022, 13:10 Uhr

Wenn der Begriff „Seuchenjahr“ für einen Spieler des Fußball-Landesligisten Eutin 08 zutrifft, dann auf Leon Dippert. Der 26-Jährige startete mit einem Knöchelbruch in die Saison 2021/22 und beendete sie mit Aufbautraining nach einer Knieoperation. Doch jetzt gibt es für ihn einen Silberstreif am Horizont. Im Testspiel gegen den Kreisligisten SV Wahlstedt gab er für eine halbe Stunde sein Comeback. Ob er allerdings am Samstag, den 6. August um 14 Uhr in Kiel gegen den SVE Comet zum Einsatz kommt, ist noch ungewiss.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden