Leichtathletik EM in Jerusalem Altenholzerin Adia Budde mit Medaillenchancen – Platz zwei im U18-Europa-Ranking

Von Rüdiger Müller | 03.07.2022, 18:00 Uhr

Nach Dreispringerin Ute Speck und Hochspringerin Selina Schulenburg ist Hindernis-Läuferin Adia Budde die dritte Altenholzer Leichtathletin, die für Deutschland international startet. Vom 4. bis 7. Juli nimmt die 1,79 Meter große Athletin, die in diesem Jahr eine grandiose Entwicklung hinlegte, an der U18-EM in Jerusalem teil. Von den 51 nominierten Talenten ist Budde die einzige Teilnehmerin aus Schleswig-Holstein.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden