2. Basketball-Regionalliga „Kleine Riesen“ wehren sich tapfer

Von sas | 16.11.2015, 20:45 Uhr

Der TS Einfeld verliert ohne seine komplette Centergarde und Topscorer Smyrek beim Titelanwärter Weser Baskets Bremen mit 72:105.

TSE-Trainer Christoph Mallach war nicht zu beneiden. Neben seinem Topscorer Torge Smyrek (Grippe) fehlte ihm mit Mario Beinke (2,04 m) , Hauke Koll (2,04 m), Oliver Flöck (2,01 m), Jörg Peters (1,97 m) und Torge Larsen (2,01 m) die gesamte Centergarde. Als sich dann auch noch der aus der zweiten Mannschaft als Aushilfe mitgereiste Center Jochen Steinau (2,04 m) beim Aufwärmen verletzte, mussten endgültig „kleine Riesen vom See“ für Schadensbegrenzung sorgen. Mallach schickte mit Michael Pieper, der auch erst in letzter Minute grünes Licht für seine Teilnahme geben konnte, sowie Marian Siemast, Tobias Langtim, Kai Schnoor und Felix Jankowiak eine Anfangsformation mit einer Durchschnittsgröße von unter 1,90 m in die Partie.