Handball-Oberliga der Frauen Darum muss sich die HG OKT vorerst von höheren Ambitionen verabschieden

Von Joachim Hobke | 25.09.2022, 18:59 Uhr

Das Team von Trainer Sebastian Schräbler verliert nicht nur das Heimspiel gegen einen direkten Konkurrenten, sondern auch schon früh eine wichtige Spielerin.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche