zur Navigation springen
Lokaler Sport

19. Oktober 2017 | 10:06 Uhr

VfR-Frauen: Zum Abschluss zweistellig

vom

shz.de von
erstellt am 29.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Horst | In einer wahren Schlammschlacht besiegten die Kreisliga-Fußballerinnen des VfR Horst im letzten Saisonspiel den Tabellenletzten und Absteiger TSV Barlt mit 12:0. Durch den Kantersieg schob sich das Team von Trainer Stefan Beneke noch auf den 7. Platz vor, und auch das Torverhältnis konnte auf den letzten Drücker positiv gestaltet werden (65:62).

Erst nach langer Diskussion entschied der Schiedsrichter, die Partie anzupfeifen - zum Glück für die VfR-Frauen, die mit den widrigen Umständen bestens zurecht kamen. 12:0 - der höchste Sieg in der Kreisliga West überhaupt.

VfR-Sprecher Hans Post: "Die Saison war wesentlich erfolgreicher als die vorangegangene. Zum einen haben sich die Neuzugänge als echte Verstärkungen erwiesen, andererseits haben sich die jungen Horster Spielerinnen sehr gut weiterentwickelt."

Erfolgreichste Saison-Torschützin war Annika Hass mit 26 Treffern, gefolgt von Verena Thies (12), Katharina Augustyniak (7) und Kathrin Höft (6).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen