VfL-Volleyballer hoffen auf den ersten Sieg des Jahres

Avatar_shz von
19. Januar 2013, 01:14 Uhr

Pinneberg | Nachdem die Volleyballer des VfL Pinneberg mit einer bitteren Niederlage ins neue Jahr gestartet sind, setzt das Team heute alles daran, das Punktekonto auszugleichen.

Der Tabellenzweite der Dritten Liga Nord muss beim KMTV Eagles Kiel II antreten. Im Hinspiel hatte es gegen das "zweitsympathischste Team der Liga - nach uns" (VfL-Kapitän Daniel Pötz) einen Heimsieg gegeben. Allerdings sahen die Pinneberger in Kiel zuletzt des Öfteren nicht besonders gut aus, kassierten dort in der Vorsaison eine bittere 0:3-Klatsche.

Optimismus, dass das nicht wieder passiert, versprüht Pinnebergs Trainer Joachim Müller. "Nach der Niederlage in Wriezen am vergangenen Wochenende haben die Jungs im Training die richtige Antwort gegeben. Jetzt müssen sie die Form auch im Spiel abrufen und dann sehe ich gute Chancen, dass wir in Kiel etwas mitnehmen können."

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen