zur Navigation springen
Lokaler Sport

23. Oktober 2017 | 10:36 Uhr

VfL Pinneberg siegt in letzter Minute 1:0

vom

shz.de von
erstellt am 23.Mai.2013 | 01:14 Uhr

Pinneberg | Dass die beiden Fußball-Oberligisten VfL Pinneberg und USC Paloma tief im Abstiegskampf stecken, merkte man beiden Teams im direkten Duell auf Grand an der Brucknerstraße an. Die erste Halbzeit bot viel Engagement auf beiden Seiten - allerdings auch viele kleine Fehler und kaum Chancen. Erst im zweiten Durchgang wurde es offensiver, aber Torsten Jung scheiterte zunächst per Flugkopfball (76.). Unglaublich dann das Ende: Gianluca DAgata (Foto) traf in der 90. Minute nach Flanke von Serge Haag. Kollektiver Jubel im VfL-Lager. Noch ist die Pinneberger Rettung nicht perfekt, aber Flo Holstein, der mit Rippenanbruch auf der Bank mit fieberte, zeigte sich optimistisch: "Wir alle glauben an den Klassenerhalt am Freitag in Elmshorn." USC Paloma - VfL Pinneberg 0:1 (0:0) VfL Pinneberg: Poerschke - Knottnerus, Müller, Zimmermann, S. Hayran - Dora, Jung - T. Koster (90.+ 1 F. Lüneburg), Maksimovic, S. Badermann (77. Haag) - Moreira (59. DAgata). Trainer: Michael Fischer Tor: 0:1 DAgata (90.)

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen