zur Navigation springen
Lokaler Sport

22. Oktober 2017 | 16:02 Uhr

VfL II wieder an der Spitze

vom

shz.de von
erstellt am 10.Mai.2013 | 01:14 Uhr

Pinneberg | Die Bezirksliga-Fußballer des VfL Pinneberg II schwärmten von "perfekten Ergebnissen". Vormittags besiegten sie den Rissener SV 2:0 (0:0). Nachmittags musste der bisherige Tabellenführer Hansa 11 mit einem 1:1 beim SV Eidelstedt zufrieden sein. VfL II-Trainer Heiko Klemme lachte als Zeuge am Spielfeldrand mit der Sonne um die Wette. Aufgrund der deutlich besseren Tordifferenz lösten seine Schützlinge das punktgleiche Hansa-Team an der Spitze ab. Die wollen die Pinneberger am Dienstag auswärts gegen Roland Wedel nun nicht mehr hergeben und am Mittwoch entsprechend gut gelaunt ihren Mannschaftsurlaub auf Mallorca antreten. Die Teilnahme an der Aufstiegsrunde der Vizemeister, die ihnen keiner mehr nehmen kann, muss es nun nicht mehr unbedingt sein.

Egal, wie es ausgeht, lobt Heiko Klemme die Spieler schon jetzt für eine tolle Saison. "Ohne einen Cent dafür zu sehen, haben sie den Verein toll repräsentiert", das will der Coach mal betont wissen. Ausnahme-Spiele seien dabei gewesen, sechs Punkte mit 9:0 Toren gegen den SC Egenbüttel, das 8:0 über den FC Elmshorn II, das 5:0 gegen Eidelstedt. Nach der Winterpause ließ dann allerdings häufig die Treffsicherheit Wünsche offen, auch gegen die Rissener, als Klemme beinahe schon die Einwechselung von Timo Badermann bereute und der frische Spieler nach missglückten Aktionen dann doch das wichtige 1:0 mit einem gewonnenen Zweikampf in die Wege leitete.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen