zur Navigation springen

Pinneberg als wichtiger Indikator / Lina Reumann ist wieder fit

vom

shz.de von
erstellt am 16.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Pinneberg | Das traditionelle Himmelfahrtssportfest der LG Wedel-Pinneberg ist zumeist ein wichtiger Indikator für die aktuelle Formkurve - und die zeigt bei einer Vielzahl der Elmshorner Leichtathleten nach oben. Benjamin Ellerbrock (Foto) schickt sich an, neben Torben Bieler wie in vergangenen Zeiten die Norm für die DeutschenLeichtathletik-Freiluftmeisterschaften im Sommer in Ulm anzugehen: In Pinneberg floppte Ellerbrock über 2,00 Meter.

Nach einer achtmonatigen Verletzungspause fand zudem Lina Reumann wieder ins Wettkampfgeschehen zurück: Ihr gelang in der Altersklasse U 20 über 200 Meter ein zweiter Platz in 27,52 Sekunden hinter Alina Ammann (TuS Esingen, 25.85 Sekunden). Die 5,09 Meter im Weitsprung zeigten, dass die Verletzung vollends auskuriert ist.

Jeweils drei Tagessiege feierten Alisa Rohlfing (W 12) und Pia Kock (W 15): Kock entschied das Speerwerfen mit 30,00 Metern ebenso für sich wie Kugelstoßen mit 8,93 Metern sowie die 80 Meter Hürdenstrecke. In den gleichen Disziplinen siegte auch Rohlfing, allerdings drei Jahrgangsstufen unter Pia Kock. Für Alisa wurden 25,74 Meter bzw. 7,41 Meter gemessen sowie 11,98 Sekunden gestoppt. Der Fußball spielende Leichtathlet Daniel Kohn (M 12) fühlt sich in Spikes zusehends wohl und war im Sprint über 75 Meter in 10,77 Sekunden sowie im Weitsprung mit 4,58 Metern nicht zu bezwingen. Moritz Krüger vom MTV Horst siegte in der gleichen Altersklasse mit der Kugel (7,53 Meter) und dem Speer (27,64 Meter). Bei den Mädchen W13 gewann Nele Günther (MTV Horst) die 800 Meter in 2:41,04 Minuten.

Leon Koch (U 18) und Kevin Schmidt (U 18) lieferten sich über 200 Meter ein packendes Duell, dass Koch in 24,71 Sekunden zu 24,84 Sekunden vereinsintern für sich entschied. Im Gesamtklassement bedeutete dies die Plätze drei und vier. Allerdings hielten sich beide in weiteren Disziplinen schadlos: Koch gewann den Hochsprung mit 1,85 Meter, Schmidt das Kugelstoßen mit 13,38 Meter. Zudem sprang Kevin Schmidt mit 5,81 Meter neue Weitsprungbestleistung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen