VfL kämpft um weiteren Titel

shz.de von
30. Mai 2013, 03:59 Uhr

Tremsbüttel | Die Fußballer des VfL Tremsbüttel haben sich souverän die Meisterschaft in der Stormarner Kreisliga und damit den Aufstieg in die Verbandsliga Süd-Ost gesichert. Das Team von Trainer Marco Schier wird allerdings noch um einen weiteren Titel kämpfen - Ende Juni steht für die VfL-Kicker ein Highlight auf dem Programm: Vom 21. bis 23. Juni nehmen die Schier-Schützlinge an der inoffiziellen Deutschen Kreisligameisterschaft teil. Für das Turnier im niedersächsischen Oldenburg qualifizieren sich die zwölf besten Kreisligateams aus ganz Deutschland. Mit der Bilanz von 29 Siegen aus 30 Spielen (Punktedurchschnitt 2,9) und 137:14 Toren belegen die Stormarner Rang fünf. Für das außergewöhnliche Event verkürzte VfL-Coach Schier, der auch in der Verbandsliga auf den kompletten Meisterkader bauen kann, extra die Sommerpause um zwei Wochen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen