zur Navigation springen

TSV-Nachwuchs erfolgreich

vom

Bargteheider Youngster mit starken Leistungen beim 21. Waltriathlon in Brunsbüttel

shz.de von
erstellt am 30.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Bargteheide | Für die Nachwuchstriathleten des TSV Bargteheide hat sich die Reise nach Brunsbüttel am vergangenen Sonntag gelohnt, beim 21. Waltriathlon feierten die Bargteheider etliche Erfolgserlebnisse.

In der Schülerklasse C (100 m Schwimmen; 2,5 km Radfahren; 400 m Laufen)sicherte sich Macius Morell den ersten Platz. Janka und Thore Krohn landeten jeweils auf Rang zwei. Die Vereinskameraden Luca Negel und Lea Kelb stürmten nach 400 m Schwimmen, 10 km Radfahren und 2,5 km Laufen ebenfalls mit Bestzeiten ins Ziel und landeten bei den A-Schülern jeweils auf dem Bronzerang. Bei den B-Jugendlichen liefen ebenfalls zwei Bargteheider zur Höchstform auf: Margarethe Groos verdiente sich in einer Zeit von 38:26 Minuten Platz zwei, ebenso wie Jonas Kelb, der mit seiner Leistung von 33:49 Minuten nur um eine Sekunde den Sieg verpasste. Lukas Stüfen komplettierte das erfolgreiche Abschneiden der Stormarner mit Rang drei in dieser Altersklasse. Die Wettkämpfe der Jugend A verliefen ähnlich erfolgreich. 1:14:46 Stunden benötigte Sandra Nienaber für 750 m Schwimmen, 20 km Radfahren und 5 km Laufen und war damit Schnellste ihrer Altersklasse. Katharina Bueschler und Jonas Schott belegten jeweils den zweiten Platz, gefolgt von Max Stüfen auf Rang drei. Und auch bei den Junioren gelang mit Lena Schott (1.) und Victoria Bueschler (2.) gleich zwei Bargteheiderinnen der Sprung auf das Siegertreppchen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen