Trittau : Trittau empfängt Wittorf zum Landesderby

Avatar_shz von 27. Oktober 2018, 07:00 Uhr

shz+ Logo
Jonathan Persson steht morgen mit dem TSV Trittau als Tabellenschlusslicht im Landesderby gegen Blau-Weiß Wittof unter größerem Druck als die Gäste aus Neumünster.
Jonathan Persson steht morgen mit dem TSV Trittau als Tabellenschlusslicht im Landesderby gegen Blau-Weiß Wittof unter größerem Druck als die Gäste aus Neumünster.

Die Nordrivalen TSV Trittau und Blau-Weiß Wittorf duellieren sich morgen erstmals im Badminton-Oberhaus. Das Landesderby ist dabei gleichzeitig ein Kellerduell – entsprechend stehen beide Teams in Trittau unter Druck.

Drei Wochen hatte Badminton-Bundesligist TSV Trittau Zeit, um Wunden zu lecken, Kraft zu tanken und sich neu zu fokussieren. Die Spielpause dürfte den Stormarnern nach zwei 2:5-Niederlagen beim 1. BC Wipperfeld und den SC Union Lüdinghausen gelegen gekommen sein. Denn nach einer dreiwöchigen Erholungspause steht morgen mehr als ein normales Punktspiel...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen