Tremsbüttel kassiert erste Saisonpleite

shz.de von
16. August 2013, 03:09 Uhr

Pansdorf | Verbandsliga-Aufsteiger VfL Tremsbüttel hat am Mittwoch im Topspiel gegen den zuvor ebenfalls mit drei Siegen gestarteten TSV Pansdorf die erste Saisonniederlage bezogen. Mit 0:1 (0:1) mussten die von Marco Schier gecoachten VfL-Fußballer die Heimreise antreten.

Beide Teams starteten engagiert in die Partie und schenkten sich während der 90 Minuten nichts. Chancen waren hüben wie drüben vorhanden. Doch während die Gäste ihre nicht nutzten, traf Felix Krüger kurz vor der Pause zum 1:0 für Pansdorf (44.). Im zweiten Abschnitt tauchten die Tremsbütteler mehrfach gefährlich vor dem TSV-Kasten auf, bissen sich aber immer wieder die Zähne am starken Keeper Möller im Pansdorfer Kasten die Zähne aus, so dass es bei der knappen Niederlage blieb. TSV Pansdorf: Möller - Damm, Landsberg (74. Oeverdieck), Bremser, Krüger (88. Hagen), Mess, Cekici, Gerlach, Dankert, Kreutzfeldt (60. Briegert), Knoppe.

VfL Tremsbüttel: Philipp - Martens, Försterling, Ziemann, Jonas Fahrenkrog, Lampel, Jascha Fahrenkrog, Lühmann (86. Bischkopf), Wenig (70. Tobing), Vogelsang, Schneider (56. Abankwah).

SR: Gastrock (Neumünster); Z: 90.

Tore: 1:0 Krüger (44.).

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen