zur Navigation springen

Eichedes Dritte sichert sich die Meisterschaft

vom

shz.de von
erstellt am 18.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Kreis Stormarn | Mit einem 1:0-Erfolg im Nachholspiel beim Witzhaver SV II hat sich die dritte Mannschaft des SV Eichede den Staffelsieg in der Kreisklasse B gesichert.

Witzhaver SV II -

SV Eichede III 0:1 (0:1) Bereits nach zwei Minuten erzielte Malte Kuberski per Kopf nach einem Eckball das Tor des Tages. WSV-Trainer Jörn Clasen war trotz der Niederlage mit der Leistung seiner Mannschaft zufrieden. "Die Gäste waren zwar spielerisch besser, aber meine Jungs haben hervorragend dagegen gehalten." Clasen fühlte sich allerdings benachteiligt. "Kurz vor Schluss hätte es eigentlich einen Elfmeter für uns geben müssen, nachdem Eichedes Jan Nagel das Leder Strafraum mit der Hand mitgenommen hatte. Leider hat der Schiedsrichter das nicht gesehen", ärgerte sich Clasen.

SC Elmenhorst II -

TuS Hoisdorf II 2:1 (1:0) Im ersten Durchgang waren die Elmenhorster überlegen, brachten aber nicht mehr als das 1:0 durch Maurice Behrmann (25.) zustande. Im zweiten Abschnitt wurden die Gäste stärker, glichen verdient durch Constantin Wendroth aus (60.). Zu einem Punktgewinn aber reichte es nicht. Zehn Minuten vor dem Ende erzielte Erol Siegert den Elmenhorster Siegtreffer.

SV Westerau -

SV Siek 2:1 (1:0) Sven Olaf Langbehn (22.) und Björn Willhöft (46.) sorgten für eine 2:0-Führung der Westerauer, die nach dem Abschied von Coach Christian Timm zum Saisonende in der kommenden Spielzeit von Marco Müggenburg gecoacht werden. Doch es wurde noch einmal eng. In der 73. Minute parierte SVW-Keeper Christian Daus zwar einen Strafstoß von Maximilian Gehrke, gegen den Nachschuss allerdings war Daus machtlos, so dass in der Schlussphase um die Punkte gezittert werden musste.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen