zur Navigation springen

Duathlon: Drei Landestitel gehen nach Bargteheide

vom

shz.de von
erstellt am 14.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Bargteheide | Knapp 40 Triathleten des TSV Bargteheide gingen bei den Duathlon-Landesmeisterschaften der Schüler, Jugend und Junioren in Gelting an den Start und brachten am Ende drei Titel mit nach Hause. Die Sportler fanden erstklassige Wettkampfbedingungen vor, aber auch die mitgereisten Fans und Angehörigen kamen bei Sonnenschein und Nervenkitzel auf ihre Kosten. Die Bilanz der jungen TSV-Sportler fiel zudem durchweg positiv aus.

Janka Krohn wurde nach 400 m Laufen, 2,5 km Radfahren und erneutem 400-Meter-Lauf mit dem Landesmeistertitel bei den C-Schülerinnen belohnt. In der Schülerklasse B mussten die Teilnehmer die doppelte Distanz bewältigen, Charlotte Claussen landete in 17:04 Minuten auf dem Bronzerang, Esben Mick (16:22) wurde Fünfter. Bei den A-Schülerinnen (1 km Laufen / 7 km Radfahren/ 1 km Laufen) sicherte sich Sandra Kiel in 24:11 Minuten ebenfalls den dritten Platz, vor ihren Vereinskameradinnen Lea Kelb, Hjördis Linnéa Mick und Nele Faasch. Bei den A-Schülern indes verfehlte Luca Negel denkbar knapp um zwei Sekunden eine Platzierung auf dem Treppchen, wurde in 22:16 Minuten letztlich Vierter. Julia Hey und Lukas Stüfen freuten sich indes bei den B-Jugendlichen jeweils über Bronze. Viezelandesmeisterin in 59:10 Minuten wurde Stina Mick (Jugend A), in der gleichen Altersklasse belegte Max Stüfen Rang drei.

Krönender Abschluss aus Bargteheider Sicht waren der Auftritt von Lena Schott und Florian Plambeck, die sich bei den Junioren (3 km Laufen / 21 km Radfahren /3 km Laufen) jeweils den Titel sicherten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen