zur Navigation springen

Clausen-Elf kommt unter die Räder

vom

Oldesloer Zweitliga-Fußballerinnen unterliegen dem 1. FFC Turbine Potsdam II mit 1:5 (0:1)

shz.de von
erstellt am 11.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Bad Oldesloe | Gegen die Bundesliga-Reserve des 1. FFC Turbine Potsdam war kein Kraut gewachsen. Mit einem 1:6 (0:1) aus dem Nachholspiel im Gepäck traten die Zweitliga-Fußballerinnen des FFC Oldesloe den Heimweg an. Dabei hatten die Oldesloerinnen im ersten Abschnitt noch weitestgehend mitgehalten, lagen zur Pause lediglich mit 0:1 durch einen Gegentreffer Kristin Demanns zurück.

Nach dem Seitenwechsel aber kam die Elf von Trainer Michael Clausen gegen die mit gleich sechs Spielerinnen aus dem Bundesliga-Kader verstärkten Gastgeberinnen dann doch noch gehörig unter die Räder.

FFC Oldesloe: Weber - Hegeler, Hamed, Pajonk, Engel, Gieseler, Nicoleit (82. Gauer), Wenzel (71. Fritz), Homp, Wolfgramm, Runge (46. Kucharski).

SR: Dittmann (Stadthagen).

Zuschauer: 64.

Tore: 1:0 Demann (28.), 2:0 Seifert (64.), 3:0 Seifert (67.), 4:0 Demann (72.), 5:0 Lindner (76.), 5:1 Homp (80.), 6:1 Nagasato (90.).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen