zur Navigation springen

1:1 - WSV Tangstedt holt den ersten Punkt

vom

shz.de von
erstellt am 16.Aug.2013 | 03:09 Uhr

Lübeck | Der WSV Tangstedt bleibt zwar auch nach dem vierten Saisonspiel in der Fußball-Verbandsliga sieglos, doch nach zuvor drei Pleiten in Folge wurde am Mittwoch immerhin der erste Punkt verbucht. 1:1 (0:0) trennte sich die Elf von Coach Bernd Begunk vom VfB Lübeck II.

In der mäßigen Partie blieben beide Teams lange Zeit vor dem gegnerischen Kasten blass. Nach torloser erster Halbzeit legte Alberti für die Lübecker das 1:0 vor (56.). In der Folge konnten sich die Wilstedter bei ihrem Keeper Steffen Johann (Foto) bedanken, nicht deutlicher in Rückstand geraten zu sein. Und als in der 79. Minute Tim Henkies das 0:1 egalisierte, war der erste Punktgewinn perfekt. VfB Lübeck II: Walz - Kornberger (73. Gribkow), Peter, Koth, Theißen, Sindy, Gödeke, Lindenberg (46. Alberti), Arslan, Er (43. Henkel), Aldermann.

WSV Tangstedt: Johann - Delija, Ghwam Kordehi (32. Henkies), Meyer, Füllgraf, Krezo, Bahr, Khan (46. Riedel), Yener, Muandula, Schubert.

SR: Becker (Bad Segeberg); Z: 40.

Tore: 1:0 Alberti (56.), 1:1 Henkies (79.).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen