zur Navigation springen

0:4 gegen Oberneuland - Mini-Erfolgsserie des SVE gerissen

vom

shz.de von
erstellt am 02.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Eichede | Die kleine Erfolgsserie des SV Eichede ist vorerst gestoppt: Die B-Juniorenfußballer der Steinburger sind in der Regionalliga Nord gegen den FC Oberneuland mit 0:4 (0:2) baden gegangen. Es war die erste Niederlage seit drei Spielen, in denen die Stormarner immerhin sieben Punkte geholt und den letzten Tabellenplatz an den SC Weyhe abgegeben hatten.

Gegen den Tabellenfünften aber zeichnete sich früh ab, dass die kleine Serie der elf von Trainer Martin Steinbek enden sollte. Zwei Treffer in der Anfangsphase beider Halbzeiten sorgten früh für klare Verhältnisse. So traf Baver Kaja zum 1:0 für Oberneuland bereits nach elf Minuten. Timo Dressler erhöhte noch vor der Pause auf 2:0 (39.). Der SV Eichede konzentrierte sich wie zuletzt auf die Defensive, ließ aber auf dem Weg nach vorn die Zielstrebigkeit vermissen.

Nach Wiederanpfiff erhöhte Maximilian Credo schnell auf 3:0 (48.), ehe Anis Souaifi den Endstand erzielte (68.).SV Eichede: Stolz - Hansen, Schönwald (51. Yalcin), Newtzella, Gross, Kmiec, Bieche, Andersen, Gammelin (41. Schütze), Ehlers, Höppner (70. Altmann).

SR: Gerhardt (Kiel).

Zuschauer: 40.

Tore: 0:1 Kaja (12.), 0:2 Dressler (39.), 0:3 Credo (48.), 0:4 Souaifi (68.).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen