zur Navigation springen

Weiche baut die Auswärtsserie aus;ETSV

vom

shz.de von
erstellt am 10.Mai.2013 | 03:59 Uhr

BREMEN | Das Dutzend ist voll. Zum zwölften Mal in Folge kehrten die Fußballer des ETSV Weiche Flensburg mit Zählbarem im Gepäck von einer Regionalliga-Auswärtsreise heim. Am Mittwochabend gehörte aber auch etwas Glück dazu: Bei Werder Bremen II erkämpften sich die Flensburger nach einer 1:0-Pausenführung ein 1:1. "Die Serie hält", freute sich ETSV-Trainer Daniel Jurgeleit nach dem Punktgewinn. "Den Zähler hat sich die Mannschaft hart erarbeitet." Buchstäblich auf dem Zahnfleisch retteten sich die Gäste gegen am Ende druckvolle Bremer ins Ziel. "Wir hatten natürlich Probleme", gestand Jurgeleit. "Aber eine klare Torchance haben wir in der Schlussphase nicht mehr zugelassen." Weiche spielte zunächst munter mit und hielt das Spiel offen. Bremens Verteidiger Alexander Hahn leitete die Weicher Führung mit einem kapitalen Schnitzer ein, als er sich mit Keeper Strebinger uneinig war. Meyer spritzte dazwischen und legte in die Mitte ab, wo Tim Wulff aus zehn Metern nur noch ins leere Tor zu schieben brauchte (35.). Im zweiten Abschnitt machte Werder mehr Druck. Mit der Einwechslung von Torjäger Max Wegner bekamen die Gastgeber mehr Präsenz ins Sturmzentrum. Die erste Chance hatte jedoch Weiche, doch Walter scheiterte aus 15 Metern an Strebinger (48.). Nach einem Bilderbuch-Angriff über die rechte Bremer Seite fiel das 1:1. Marnon Busch flankte präzise und legte Max Wegner den Ausgleich auf (61.). Anschließend ging es nur noch in eine Richtung. Oliver Hüsing (63.), Kobylanski per Freistoß (69.) und Dennis Wegner (74.) boten sich aber nur noch kleinere Gelegenheiten.Werder Bremen II: Strebinger - Busch, Hüsing, Hahn, Schmude - A. Stevanovic, Grashoff - Hernandez, Kobylanski (86. Schoppenhauer), Orhan Yildirim (69. D. Wegner) - Wurtz (46. M. Wegner).

ETSV Weiche: Preuß - Okada, Hummel, H. Ostermann, Böhnke - Thomsen - Meyer, Kasumovic - Walter (60. Dammann), Cornils (51. Ramadanoski, 76. J. Ostermann), Wulff.

Schiedsrichter: Schult (Hamburg).

Zuschauer: 278 zahlende - Tore: 0:1 Wulff (35.), 1:1 M. Wegner (61.). - Beste Spieler: Hernandez, M. Wegner, A. Stevanovic - Meyer, Hummel, Preuß.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen