Fussball : TSV Süderbrarup und FC Angeln 02 bilden eine Spielgemeinschaft

shz+ Logo
Die beiden Vorsitzenden (v. l.) David Anderson und Arne Bebenroth unterzeichnen den Spielgemeinschaftsvertrag.
Die beiden Vorsitzenden (v. l.) David Anderson und Arne Bebenroth unterzeichnen den Spielgemeinschaftsvertrag.

Die Zusammenarbeit der Vereine beschränkt sich auf die Jugend, wo Leistungs- und Breitensport zusammengeführt werden sollen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
15. April 2019, 18:15 Uhr

Süderbrarup | Vorläufig für eine Saison bis zum 30. Juni 2020 bilden der TSV Süderbrarup und FC Angeln 02 eine Fußball-Spielgemeinschaft. „Wir wollen die Kinder und Jugendlichen zum Sport bringen“,...

pSbüarerudr | iofVlugrä frü neie sioSan isb zmu .03 Jinu 2002 idlebn dre STV eadbrruüprS dun CF Algenn 20 eien bhpSi-nF.tllaeuesßlmcaegfi „Wir lleown dei Kirdne dnu inlJncehgeud mzu rotpS “bi,negrn lkertäer der V-szeedVotTSinr neAr eonet.bBrh aDlsebh loseln sunesgiorpstLt udn esoietpntrBr sfzereugnhümmta e.wndre „reD CF gleAnn tislep mti rde dgAJu-en ni der geli“O,rba ärtkrlee edr Vinedtsrzoe viadD dArn.eson ebAr se hefel edr tbreUaun.

ürF hni war rde rzsisngpbeumtsomsA ensrbsdoe ,chgwsieir elwi dre vro 71 nhraeJ egtndreüeg CFA bierest nei senslassumhcmuZ red lrßFutpelasnab nvo TSV ,örh-oehrMikBcl STV ehhaeSirdcl ndu SG ubTmyh sit. rhrüeF geehörnt auch hnco dre SVT lnöBudk ndu der VS oBnre z.adu

Der„ nkRcügga na egnnuj eliprS,en rtcneenelaihmh eTrinr,an ,fleOlizeinf ichdrecserinhtS nud tBueerenr hat ndbeei enienVre heehlierbc ceKerfozhpsmn eie,t“trbe os bBenho.rte

Asu tRätvilia widr emeGtcsfhina

bsehaDl wolle amn das Kow-oHnw edb.nnlü aDs eeenbhrt nhcit eirne gsnewise inPee.iatrk ennD ni red negnhaVrgeiet ise man hdoc fot hcua ilReva ored grGene e.gwnese

reD FC lAengn 02 gribnt 05 ndu der STV ürdrarueSbp 140 enruoniJ ni dei teigiehmeSflnspca ein. Zzrueti vfgrüet ide une eeggeürntd GS rüeb 22 aeiTnrr sewoi ueerBrte ndu ridw mi rmSeom 31 hfneernin-MnoncaJtaus üfr dei kPnndertuu enld.me tollSe scih die SG lsa hifrecgolre rieeswe,n nank red trgrVae eblbgiei ngrräetevl dnew.re

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen