TSV Kropp gewinnt 3:2 bei Hagen Ahrensburg

shz.de von
13. Mai 2013, 10:02 Uhr

Ahrensburg | Mit einem 3:2-Erfolg beim Tabellenachten SSC Hagen Ahrensburg setzte der TSV Kropp seine Erfolgsserie in der SH-Liga fort. Es war der dritte Sieg in Folge. Kropp bleibt im Kampf um Platz zwei weiter sechs Punkte hinter dem SV Eichede (8:0 bei Schleswig 06). Das 2:3 war die fünfte Niederlage in Serie für die Elf von Coach Jan Jakobsen. Gegen Kropp leistete sich der SSC zunächst zu viele Fehler im Aufbauspiel, wodurch auch das 0:1 durch Robin Ziesecke resultierte (20.). Eine Kombination über Vincent Janelt und Aris Kukanda bedeutete den Ausgleich (24.). Doch bereits zwei Minuten später ging die Mannschaft von Trainer Dirk Asmussen wieder in Führung. Trotz 3:1-Überzahlsituation im eigenen Strafraum ließ sich Cedric Lühmann zu einem Foul hinreißen. "Dilettantisch", kommentierte Jakobsen die Szene. Den Strafstoß verwandelte Ziesecke zur Kropper 2:1-Pausenführung. Nach dem Seitenwechsel die Gastgeber vermehrt auf lange Bälle und waren damit erfolgreich, als Kukanda zum 2:2 ausglich (48.). Das Spierl war danach ausgeglichen. Dann aber kam Niklas Zöchling in die Partie und erzielte das entscheidende 3:2 für die Gäste (66.).SSC Hagen: Block - Schmidt-Hartwigsen, Lembke, Lühmann, Herklotz - Janelt, Stäcker, Jobmann (75. Leptien), Kukanda (79. Scheel) - R. Pohlmann, Scharf.

Kropp: Detlefsen - Kennedy, T. Vogt, Röh, Petersen (56. Zöchling), Bock, Ziesecke, J. Vogt (77. Langkowski), Henke, Jess (69. Claus), Musielak.

Schiedsrichter: Burmester (Lübeck).

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen