zur Navigation springen

TSV Kropp besiegt den Tabellenführer

vom

shz.de von
erstellt am 06.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Kropp | Ein Blitzstart der Kieler Störche, der Ausgleich zur rechten Zeit und ein gefeierter zweifacher Torschütze Robin Ziesecke (Foto, kommt in dieser Szene eine Tick zu spät) waren die fußballerischen Zutaten eines durchaus sehenswerten SH-Liga Spitzenspiels zwischen dem TSV Kropp und dem Tabellenführer Holstein Kiel II. Am Ende siegte der Gastgeber mit 3:2 (2:2) und bleibt im Kampf um die Regionalliga-Relegation am Drücker.

Danach sah es allerdings zu Beginn der Partie vor 180 Zuschauern nicht aus nicht. Noch hatten nicht alle Besucher auf der Tribüne Platz genommen, da stand es bereits 0:2 für die Gäste. Nach fünf Minuten traf Thies Waschewski bei einer Grätsche im Strafraum seinen Kieler Gegenspieler, den fälligen Strafstoß verwandelte Acer Rezan sicher (5.). Kaum eine Minute später nutzte Thilo Brors seine Chance eiskalt. In beiden Situationen hatte sich die Kropper Mannschaft überhaupt nicht auf das intensive Pressing der Kieler einstellen können. Zeitweilig gingen die Gäste mit sechs Spielern auf die ballführende Seite und verleiteten die Kropper Akteure zu Abspielfehlern. Erst nach einer guten Viertelstunde fand die Mannschaft von Trainer Dirk Asmussen besser ins Spiel. Über physische Präsenz gelang es den Kroppern, den Kieler Rhythmus zu stören uns selbst mutiger nach vorn zu spielen. Lohn war der Ausgleich noch vor der Pause. Robin Ziesecke erzielte den Anschluss (31.), Niklas Zöchling schickte seine Mannschaft nach seinem Tor kurz vor dem Pausenpfiff mit einem befreiten Gefühl in die Kabine.

Im zweiten Durchgang gingen die Kropper wesentlich konzentrierter zu Werke als noch zu Spielbeginn. Holstein versuchte zwar, durch erneutes Pressing zum Erfolg zu kommen, hatte aber nur in der Anfangsviertelstunde eine Tormöglichkeit, die Keeper Jan Detlefsen vereitelte. Kropp agierte druckvoll und wurde in der 73. Minute belohnt. Einen Pass aus dem Mittelfeld von Finn Langkowski nahm Robin Ziesecke auf und verwandelte nach einer geschickten Drehung mit einem satten Schuss ins linke untere Eck zum Siegtreffer. TSV Kropp: Detlefsen - Kennedy, Waschewski, Röh, T. Vogt - Matthes, Zöchling, Ziesecke, J. Vogt (90. Schwennsen), Langkowski (80. Petersen), Musielak.

Holstein Kiel II: Slotta - Kizil, Brors, Gürntke, Acer - F. Gutzeit (60. Warncke), Michaelis, T. Gutzeit (Schlagelambers), Gonda, Aust, Camps.

Tore: 0:1 Rezan Acer, (5. /FE); 0:2 Thilo Brors (6.); 1:2 Robin Ziesecke (31.); 2:2 Niklas Zöchling (44.); 3:2 Ziesecke (73.). - Schiedsrichter: Malte Göttsch (TuS Hartenholm; Zuschauer: 180; Beste Spieler: Matthes, Ziesecke - Rezan Acer.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen