zur Navigation springen

Top-Besetzung beim Knutzen-Cup

vom

Zweitligist HSG Tarp-Wanderup, SV Henstedt-Ulzburg, DHK Flensburg und Gastgeber TSV Hürup kämpfen um Turniersieg

Hürup | Zum vierten Mal organisiert Oberliga-Aufsteiger TSV Hürup am Sonntag (12 bis 18.30 Uhr) den Knutzen-Cup und kann auch in diesem Jahr die besten Amateur-Mannschaften des Nordens in der Hüruper Paul-Jensen-Halle begrüßen. Neben Zweitliga-Aufsteiger HSG Tarp-Wanderup kommen Zweitliga-Absteiger SV Henstedt-Ulzburg, Dithmarschen LH und DHK Flensburg.

Für die Teilnehmer zählt das Turnier als Härtetest für den näher rückenden Saisonbeginn. "Wir sind stolz, so starke Teams hier zu haben. Der Spielplan verspicht interessante Spiele", sagt Hürups Trainer Christian Lutter. Die Favoritenrolle obliegt der HSG Tarp-Wanderup. Aber auch mit dem ambitionierten SV Henstedt-Ulzburg wird zu rechnen sein, wenn es am Ende um die Vergabe der begehrten Weizenglas-Pokale geht. Das Team von Trainer Tobias Skerka stieg in der Vorsaison unglüclich aus der 2. Bundesliga Liga ab und hat sich die "Mission Wiederaufstieg" auf die Fahnen geschrieben.

Zehn kurzweilige Spiele erwarten die Besucher. Taktieren bei einer Spielzeit von 1x30 Minuten ist kaum möglich, so dass von Beginn an "Vollgashandball" gespielt wird. Alle Überschüsse gehen an den Hüruper Jugendhandball. Die Eintrittspreise liegen wie gewohnt bei günstigen 3 Euro für Erwachsene, Kinder und Jugendliche haben freien Eintritt. Daher hofft Christian Lutter auf reges Zuschauerinteresse. Spielplan: 12 Uhr: Dithmarschen - TaWa; 12.40 Uhr: Hürup - DHK; 13.20 Uhr: Henstedt - Dithmarschen; 14 Uhr: TaWa - Hürup; 14.40 Uhr: DHK - Henstedt; 15.20 Uhr: Dithmarschen - Hürup, 16 Uhr: TaWa - DHK; 16.40 Uhr: Hürup - Henstedt; 17.20 Uhr: DHK - Dithmarschen; 18 Uhr: Henstedt - TaWa; 18.30 Uhr: Siegerehrung.

zur Startseite

von
erstellt am 10.Aug.2013 | 05:59 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen