Fussball-Landespokal : SV Frisia 03 Risum-Lindholm bezwingt Collegia Jübek erst in der Verlängerung

Avatar_shz von 13. September 2020, 19:40 Uhr

shz+ Logo
Jübek wehrte sich nach Kräften: Frisias Jannik Schmalfeld (r.) im Duell mit Collegia-Angreifer Alexander Zeh.
Jübek wehrte sich nach Kräften: Frisias Jannik Schmalfeld (r.) im Duell mit Collegia-Angreifer Alexander Zeh.

Oberligist zieht mit hart erkämpftem 2:0-Erfolg beim Landesligisten in das Viertelfinale ein

Jübek | Erstmals im SHFV-Landespokal vertreten, lieferte Fußball-Landesligist TuS Collegia Jübek dem Oberligisten SV Frisia 03 Risum-Lindholm heftigen Widerstand und musste sich erst nach Verlängerung mit 0:2 (0:0, 0:0) geschlagen geben. Collegia-Coach Guido Gehrke lobte sein Team nach dem Pokalfight: „Wir waren bis auf die zweite Halbzeit der Verlängerung ein...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen