Basketball-Oberliga : Schleswiger Vikings verschlafen den Start

petersen_holger- (2).jpg von 19. Oktober 2020, 15:25 Uhr

shz+ Logo
Traineransprache: Carsten Schittkowski gibt seinen Spielern Anweisungen.
Traineransprache: Carsten Schittkowski gibt seinen Spielern Anweisungen.

Schleswig | Die Vikings in schwerer See: Die Basketballer des TSV Schleswig stehen auch nach ihrem dritten Spiel in der Oberligasaison 2020/ 2021 noch mit leeren Händen da. Im Heimspiel gegen den Ellerbeker TV zogen sie mit 57:70 (38:53) wieder den Kürzeren und zieren in der Tabelle den letzten Platz – mit aktuell minus einem Punkt wegen eines nachträglichen Punk...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen