zur Navigation springen

Schleswig 06 muss sich auch Weiche II geschlagen geben

vom

shz.de von
erstellt am 16.Aug.2013 | 03:09 Uhr

Schleswig | Der Absteiger aus der Schleswig-Holstein-Liga befindet sich weiter im freien Fall. Die Fußballer von Schleswig 06 verloren auch das vierte Saisonspiel und rangieren damit mit null Punkten und 3:10 Toren auf dem letzten Platz der Tabelle. Gegen den momentanen Spitzenreiter vom ETSV Weiche II kassierten die Schleistädter, die nach dem Abgang von Trainer André Bistram übergangsweise von Guido Nett und Lars Schomaker betreut werden, eine 0:1 (0:0)-Schlappe. Das Tor des Tages (78.) erzielte der Flensburger Max Vasilenko per Strafstoß.

Mit der Leistung seiner Spieler gegen die um einige Regionalliga-Akteure verstärkten Flensburger war Guido Nett total einverstanden. "Auf dieser Leistung kann man aufbauen. Wir haben stark gespielt. Leider haben wir unsere zahlreichen Chancen nicht genutzt. Jetzt schauen wir nach vorne. Die schweren Teams haben wir hinter uns. Am Wochenende kommt ein neuer Trainer und dann sehen wir weiter."

Insgesamt hatte der Gastgeber ein spielerisches Übergewicht, nutzte jedoch seine Chancen nicht. Schüsse von Julian Thomsen (2.) und Hajo Kallsen aus 16 Metern (10.) rauschten knapp am Gehäuse vorbei. In der 13. Minute parierte 06-Torwart Marvin Peter einen Strafstoß von Dawid Kroll. Ein Foulspiel von Alan Nadolny war vorausgegangen. Danach erspielte sich 06 weitere Möglichkeiten. Benjamin Hillers scheiterte mehrfach aus aussichtsreichen Positionen. Ein weiterer Elfmeter entschied die Partie zu Gunsten der Gäste. Max Vasilenko traf zum 0:1. "Trotz der zahlreichen Verstärkungen beim Gegner haben wir das Spiel gemacht und keiner hätte sich beschweren können, wenn wir gewonnen hätten", sagte Nett.Schleswig 06: Peter - Lausen, J. Thomsen, Kallsen, K.U. Clausen - H. Nissen, J.H. Clausen, Nadolny, Henke (60. D. Thomsen), T. Thomsen - Hillers. ETSV II: Kirschke - Vasilenko, Shabani (46. L.Carstensen), Jurijczuk, Pawlowski - Hakopkochwjan (46. J. Ostermann), Schlünsen, Kroll, Zeh - Carstensen, Wilhelmsen (46. Cornils).

Günther (Schafstedt). - Beste Spieler: Peter, sonst geschlossene Leistung - Vasilenko, Zeh. - Tor: 0:1 Max Vasilenko (78., Elfmeter).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen