zur Navigation springen

Saison voller Rekorde

vom

Letztes Heimspiel für den TSV Friedrichsberg gegen die SG Ladelund

shz.de von
erstellt am 25.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Schleswig | Eine lange Saison in der Fußball-Verbandsliga Nord-West neigt sich dem Ende zu, zum letzten Mal laufen die Spieler des TSV Friedrichsberg auf eigenem Platz auf. Nach der besten Saison aller Zeiten wollen sich Claus Mahrt und Co. gebührend von ihren Zuschauern verabschieden. Das soll mit einem Sieg gegen den Konkurrenten aus Ladelund (heute 15 Uhr) gelingen.

In der Hinrunde gab es in einem schwachen Spiel die einzige Nullnummer für die Friedrichsberger. Für Trainer Sven Scherner ist der Gast aus Ladelund alles andere als Laufkundschaft. "Leck ist nicht unser Traumgegner. Wir sahen nicht immer gut aus in den vergangenen Jahren", sagt der Coach.

Zugleich setzt Scherner das Ziel für die kommenden zwei Partien fest. "Wir wollen den fünften Tabellenplatz sichern". Für Friedrichsberg ist es eine Saison voller Rekorde. Noch nie schossen die Schleswiger mehr Tore, als in der laufenden Spielzeit. Bisher mussten die gegnerischen Torhüter schon 86 Mal hinter sich greifen. Zudem sammelte Friedrichsberg bereits 57 Punkte - auch das ist für den Verein Bestleistung. Außerdem gewann die Mannschaft um Trainer Sven Scherner 17 ihrer bisherigen 32 Partien - so viel wie nie zuvor.

Zuletzt stockten die Schleswiger ihr Torkonto im Derby gegen den VfB Schuby weiter auf. Mit einem ungefährdeten 2:9 (0:4)-Sieg demütigten die Gäste den Absteiger aus Schuby.

Doch auch Ladelund kommt zum Ende der Rückrunde noch einmal richtig in Fahrt. Mit vier Siegen in Folge festigten sie ihre Position unter den besten zehn Mannschaften der Liga. Die Gäste spielen eine erstaunlich konstante Saison und liegen seit dem achten Spieltag auf dem achten Tabellenplatz. Friedrichsberg hingegen siedelte sich weiter oben an und steht zwei Spieltage vor Ende der Spielzeit 2012/2013 auf Rang fünf.

Allerdings müssen für das letzte Heimspiel gleich vier Akteure die Segel streichen. Michael Schröder (Urlaub), Mats-Oke Callsen (Verletzung), Tim Spitzka (Verletzung) und Phil Carstensen (Rot gesperrt) fallen aus.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen