zur Navigation springen

Nik Willim Dritter bei den Jugendmeisterschaften

vom

shz.de von
erstellt am 06.Aug.2013 | 05:59 Uhr

Schleswig | Die Serie 9, 2, [18], 1, 1, 1, 1, 12, 2, 4, ergeben am Ende 33 Punkte. Das sind ein Punkt mehr als Annika Matthiesen und drei Punkte mehr als Johann Kohlhoff und bedeuteten für Nik Willim Platz drei bei den internationalen Jugend - und Jüngstenmeisterschaften im Laser radial. "Insgesamt geht Platz drei voll in Ordnung" meinte der 16-Jährige vom Schlei Segel-Club (SSC). Ohne einen Tag Pause von der ISAF-WM vor Zypern (Platz 25) war der junge Schleswiger vor Ribnitz-Damgarten auf dem Barther Bodden wieder ins Boot gestiegen. "Ich war doch noch ziemlich ausgepowert", sagte Willim, räumte aber auch selbstkritisch ein, "halbherzig und ein wenig überheblich in das erste Rennen gegangen zu sein". "Der neunte Platz gleich zu Anfang hat mich wohl den Sieg gekostet", meinte der 16-Jährige, der bis dahin alle Rennen gegen seine deutsche Konkurrenz gewonnen hatte. Der 18. Platz als Streicher war einfach Pech, weil Willim nach dem Start auf die falsche Seite gesetzt hatte. So kam auch Platz zwölf in Wettfahrt acht zu Stande. Immerhin: Im Mittelteil der Wettfahrten zeigte Willim gleich mit vier Tagessiegen in Folge seine seglerische Klasse.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen