zur Navigation springen

Sportschiessen : Mit Ach und Krach in die zwölfte Bundesliga-Saison

vom
Aus der Redaktion der Schleswiger Nachrichten

Die Fahrdorfer Sportschützen haben bei der Relegation zur ersten Bundesliga den Klassenerhalt geschafft. Das Team war punktgleich mit Aufsteiger SV Falke Dasbach.

Das war Spannung bis zum letzten Schuss. Bei der Relegation zur ersten Bundesliga Luftpistole haben die Sportschützen Fahrdorf trotz des Einsatzes von Topschützin Zorana Arunovic nur mit Ach und Krach die Klasse gehalten und gehen in ihre zwölfte Saison. Mit 3708 waren die Fahrdorfer punktgleich mit dem Zweitligisten SV Falke Dasbach. Beide Mannschaften werden in der kommenden Saison in der ersten Bundesliga starten. Pech hatte der SV Wathlingen der mit 3707 Punkten nur um einen Ring den möglichen Aufstieg verpasste. Selbst der Vierte SV Hegelsberg-Vellmar lag mit 3706 Punkten dicht auf.

Zweitliga-Aufsteiger SV Olympia 72 Börm/Dörpstedt kam bei der Relegation zur Luftgewehr Bundesliga nicht über den letzten Platz hinaus. Die zweite Mannschaft des SV Olympia schaffte als Landesligameister den Aufstieg in die Verbandsliga. Foto: 

zur Startseite

von
erstellt am 03.Feb.2014 | 07:07 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert