Handball : HC Treia/Jübek feiert Derbysieg gegen den TSV Sieverstedt

Avatar_shz von 03. Mai 2019, 12:14 Uhr

shz+ Logo
HC-Linkshänder Rayk Mordhorst erzielte elf Tore.

HC-Linkshänder Rayk Mordhorst erzielte elf Tore.

Die Handballherren des HC Treia/Jübek haben das Derby der SH-Liga gegen den TSV Sieverstedt mit 34:29 (15:16) für sich entschieden.

Silberstedt | Mit einem 34:29 (15:16)-Heimsieg gegen den TSV Sieverstedt hat sich der Handball-SH-Ligist HC Treia/Jübek für die unerwartete Pleite bei Schlusslicht Altenholz II rehabilitiert und wieder auf Platz drei vorgeschoben. Die Sieverstedter dagegen verpassten einen möglichen Befreiungsschlag und müssen wohl bis zum letzten Spieltag um den Klassenerhalt bange...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen