Folke Woch verbessert eigenen Kreisrekord

In guter Form: Folke Woch. Foto: shz
In guter Form: Folke Woch. Foto: shz

shz.de von
09. August 2013, 04:59 Uhr

Rostock | Bei den Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften der Jugend in Rostock unterstrich Folke Woch mit einer starken Leistung in einer ihrer Paradedisziplinen ihre Form. Die Mehrkämpferin von der LG Schleswig-Fahrdorf verbesserte im Vorlauf über 400 Meter Hürden ihren eigenen Kreisrekord auf 63,76 Sekunden. Im Endlauf machten der jungen Athletin dann allerdings neben der Hitze auch eine leichte Zerrung zu schaffen, so dass sie in 65,60 Sekunden mit dem siebten Platz zufrieden sein musste.

Nun legt die Nachwuchsathletin alle Konzentration auf die letzten Vorbereitungen auf die Deutschen Mehrkampf-Meisterschaften in Bernhausen am 17./18. August, wo sich die Fahrdorferin als aktuell Drittplatzierte der Deutschen Jahresbestenliste ihrer Altersklasse gute Chancen auf eine Top-Platzierung ausrechnen darf.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen