zur Navigation springen

FC Angeln verliert gegen SG Langenhorn-Enge

vom

Heimniederlage des FC Angeln 02

shz.de von
erstellt am 17.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Steinfeld | Im Verbandsliga-Nachholspiel verlor der FC Angeln 02 auf eigenem Platz gegen die SG Langenhorn-Enge mit 0:1(0:1) und verpasste damit den Sprung auf Rang vier. Auf Grund von Verletzungen und Krankheiten einiger Akteure musste FC-Coach Detlev Hinrichs etwas experimentieren und setzte mit Torben Christensen, Lars Horstinger und Daniel Schubert drei A-Jugendliche ein. Schon mit ihrem ersten richtig gefährlichen Angriff gingen die Gäste nach nur neun Minuten durch Andre Friedrichsen in Führung. FC-Keeper Torben Christensen verhinderte in der 20. Minute einen höheren Rückstand, als er zunächst einen Kopfball von Ingmar Brydda und auch den Nachschuss von Andre Friedrichsen parierte.

Im Gegensatz zur ersten Hälfte, als die Platzherren viel zu umständlich agierten und gegen die kompakte Defensiv-Abteilung keine Lücke fanden, wurde es nach dem Seitenwechsel besser. Der FC präsentierte sich nun zweikampfstärker und entwickelte in der Offensive mehr Druck. Auch die Chancen häuften sich nun. Kopfbälle von Christian Döhrwaldt und Lars Horstinger verfehlten das Ziel und auch ein sehenswerter Seitfallzieher von Lars Horstinger zischte nur knapp am Pfosten vorbei ins Toraus.

Als dann in der 82. Minute der Ball nach einem Horstinger-Freistoß doch im gegnerischen Netz zappelte, wurde der Treffer wegen einer angeblichen Abseitsstellung nicht anerkannt. So gelang es der körperlich robusten Truppe der SG Langenhorn-Enge, den früh erzielten Vorsprung mit Glück und Geschick bis zum Schlusspfiff zu verteidigen.

Auch über die Pfingsttage geht der Drei-Tage-Rhythmus für den FC Angeln weiter. Am Sonnabend reist Detlev Hinrichs mit seinem Team nach Löwenstedt und tritt dort um 14 Uhr beim SV Blau-Weiß an. Die gleichen Vereinsfarben hat auch der Gegner am Montag. Um 15 Uhr ist in Steinfeld die schon einmal "am grünen Tisch" verlorene Partie gegen BW Wesselburen neu angesetzt worden.FC Angeln 02: Christensen - Hagelüken (65. Hemmersbach), Marxen, Milov, Fritz - Hoffmann-Timm, D. Burau, Horstinger, Brüggemann - Döhrwaldt, Dobberphul (39. Schubert).

SG Langenhorn-Enge: Thode - Blumenstein (60. Asmussen), Sönksen, Christiansen, Nahnsen - T. Friedrichsen, Jessen, Brydda (81. Corinth), Tuschke - A. Friedrichsen, Conradi.

Schiedsrichter: Simon (Stampe).

Tor: 0:1 A. Friedrichsen (9.).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen